TaiwanContact 02/2012

Von der Aufbruchstimmung, die nach den Präsidentenwahlen Anfang des Jahres in Taiwan zu spüren war, ist nur noch wenig geblieben. Grund dafür ist weniger die Politik des Präsidenten, sondern vielmehr die Tatsache, dass die europäische Krise in Taiwan angekommen ist. In welchem Ausmaß vor allem die Exportwirtschaft darunter zu leiden hat, erfahren Sie im Titelbeitrag „Aufziehende Wolken“ der aktuellen Ausgabe von TaiwanContact. Das die deutschen Firmen in Taiwan trotz der internationalen konjunkturellen Entwicklung optimistisch in die Zukunft sehen, ergab eine erstmals vom Deutschen Wirtschaftsbüro Taipei in Zusammenarbeit mit Germany Trade & Invest durchgeführte Umfrage, deren Auswertung Sie ebenfalls im Heft finden. Außerdem lesen Sie, welche Erleichterungen das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Taiwan im kommenden Jahr bringt und warum die Insel vor dem chinesischen Festland genau der richtig Ort für Start-up-Gründungen ist.
[Download nicht gefunden.]

E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download