Ost-West-Contact 11/2013

Traditionell im November und rechtzeitig zur 16. Euro Finance Week widmen wir uns im aktuellen Ost-West-Contact dem Themenschwerpunkt „Finanzierung“. Unter anderem beschreibt Coface-Ökonom Dirk Bröckelmann in einem Gastbeitrag, wie die Probleme der Eurozone die Länder in Mittel- und Osteuropa belasten. Im Special: Serbien lesen Sie, warum sich deutsche Investoren kaum vom politisch angeschlagenen Image Serbiens abhalten lassen.
Dass Russland mehr ist als Moskau und St. Petersburg, zeigt sich im Regionalporträt Nishnij Nowgorod. OWC war vor Ort und sprach mit den deutschen Mittelständlern an der Wolga.
Weitere Länder im Heft: Slowenien, das noch kein Mittel gegen die Krise gefunden hat, und Mazedonien, das derzeit auf Promotion-Tour in Deutschland ist, um Investoren ins Land zu holen.
Inhaltsverzeichnis Ost-West-Contact 11/2013

Diese Ausgabe als PDF-Download kaufen

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.