Ost-West-Contact 10/2015

Die Oktober-Ausgabe von Ost-West-Contact erscheint dieses Mal gleich mit zwei Specials: Neben Kasachstan rückt auch Rumänien in den Mittelpunkt der Berichterstattung im Herbst. Wir analysieren Chinas wachsenden Einfluss in Kasachstan sowie den bevorstehenden WTO-Beitritt der zentralasiatischen Republik. Aus Rumänien berichten wir unter anderem vom „Forstmeister“
Ikea – das schwedische Unternehmen ist zum größten privaten Waldbesitzer des Landes aufgestiegen. In der aktuellen Ausgabe widmen wir außerdem der Türkei einen Länderschwerpunkt. Wir haben Kemal Ozan, den Vorstandsvorsitzender der KT Bank AG, gefragt, wie sich das Geschäft der ersten islamischen Bank in Deutschland in den ersten Monaten ihrer Geschäftsaktivität entwickelt hat. Im Branchenschwerpunkt Transport und Logistik erwartet Sie ein Bericht vom neuen St. Petersburger Tiefwasserhafen Bronka, der „Auf der Zielgeraden“ ist und demnächst eröffnet werden soll.

Diese Ausgabe als PDF-Download kaufen

Inhaltsverzeichnis Ost-West-Contact 10/2015

Die Oktober-Ausgabe von Ost-West-Contact erscheint dieses Mal gleich mit zwei Specials: Neben Kasachstan rückt auch Rumänien in den Mittelpunkt der Berichterstattung im Herbst. Wir analysieren Chinas wachsenden Einfluss in Kasachstan sowie den bevorstehenden ...
E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download