Ost-West-Contact 09/2014 – Special: Tschechien

Tschechiens Konjunktur hat wieder Tritt gefasst. Die Wirtschaftsleistung wird in diesem und im kommenden Jahr voraussichtlich um über zwei Prozent zulegen. Zugpferd der Konjunkturbelebung bleiben die Industrieproduktion und der Außenhandel. Schwerpunktthema des Tschechien-Specials in der September-Ausgabe von Ost-West-Contact ist der Industriestandort Ostrava in der Region Moravskoslezský kraj (Mährisch-Schlesien). Stadt und Region haben sich in den letzten Jahren im Zuge eines Strukturwandels zu einem neuen Anziehungspunkt für Investitionen entwickelt. Neben einer Vorschau zur Maschinenbaumesse in Brno und einem Interview zum Thema Exportfinanzierung erfahren Sie in dem Heft außerdem, warum es in der tschechischen Autoindustrie derzeit wieder rund läuft.

Tschechiens Konjunktur hat wieder Tritt gefasst. Die Wirtschaftsleistung wird in diesem und im kommenden Jahr voraussichtlich um über zwei Prozent zulegen. Zugpferd der Konjunkturbelebung bleiben die...
E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download