Ost-West-Contact 01/2014 – Special: Bulgarien

Politisch sind es bewegte Zeiten, die Bulgarien momentan erlebt. Die Bürger gehen seit fast einem Jahr auf die Straße und beklagen das verloren gegangene Vertrauen in die politischen Institutionen. Die Unternehmen mahnen Defizite bei den staatlichen Rahmenbedingungen an, sind jedoch generell von der Attraktivität des Standorts weiterhin überzeugt. Von einer Stabilisierung der politischen Lage und der Umsetzung verschleppter Reformen könnten künftig wieder positive Signale für ausländische Investitionen ausgehen, so die Einschätzung.
Ein Schwerpunkt des Bulgarien-Specials in der Januarausgabe von Ost-West-Contact bildet die Automobilindustrie. Dazu kommen Branchenberichte und Interviews zu den Themen Maschinenbau und Finanzierung sowie ein Überblick zu den aktuellen Aktivitäten der Messeveranstalter in Sofia und Plovdiv.

E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download