IranContact 04/2017

Der iranische Markt steht noch am Anfang, mit Blick auf seine Öffnung, Modernisierung und ausländische Investitionen. Die neue US-Politik, die dem Iran-Handel einen Dämpfer versetzt hat, kam unerwartet. Dass ein „Iran-Boom“ in der Form ausgeblieben ist, wie ihn sich viele Anfang 2016 erhofft hatten, ist weniger überraschend. Erneuerbare Energien spielen im Iran zwar noch eine absolute Nischenrolle. Aber hier stehen große Zahlen im Raum. Einen 60 Milliarden-Dollar-Markt erwartet die Renewable Energy Organization of Iran bis 2022. Wie weit das Land davon noch entfernt ist und warum es dennoch eine ernsthafte Überlegung wert ist, zu investieren, betrachten wir in unserem Titelthema der aktuellen Ausgabe von IranContact.

>> Zur Leseprobe

Das Team des IranContact wünscht Ihnen eine erkenntnisreiche Lektüre.

Diese Ausgabe als PDF-Download kaufen

Inhaltsverzeichnis IranContact 04/2017

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.