IndienContact 03/2013

Aus Indien erreichen uns zurzeit zwiespältige Signale. Die Rupie hat drastisch an Wert verloren. Einfuhrbeschränkungen und Kapitalverkehrskontrollen machen internationalen Unternehmen Sorgen. Andererseits erleichterte die Regierung ausländischen Investoren im Sommer den Zugang zu wichtigen Branchen. Chancen bieten sich zwischen Delhi und Mumbai – in einem gigantischen Infrastrukturprojekt soll zwischen den beiden Städten ein Industriekorridor von 1.500 Kilometern Länge entstehen. Im Bundeslandschwerpunkt Hessen & Indien geht es um die Ansiedlung indischer IT-Unternehmen in Frankfurt. Außerdem berichten wir über neue Projekte der deutschen Messewirtschaft in Indien. Wir beleuchten den indische Banken- und Versicherungssektor und stellen anlässlich der IAA in Frankfurt fest, dass es auch auf dem indischen Automobilmarkt nicht mehr ganz so rund läuft. Apropos Auto – das German Center in Delhi gibt Tipps, wie man am besten durch den berüchtigten Verkehr der Hauptstadt kommt.
[Download nicht gefunden.]

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.