Deutsch-Russisches Wirtschaftsjahrbuch 2014/2015

Gute Zeiten sehen anders aus. Der Verfall des Rubels, die schwache Wirtschaftsleistung, die Abschottung des russischen Marktes oder die EU-Sanktionen machen den deutschen Unternehmen im Russland-Geschäft das Leben im Jahr 2014 nicht gerade leicht. Dass viele Manager die Krise in und um Russland trotzdem erfolgreich managen, davon zeugt unser Deutsch-Russisches Wirtschaftsjahrbuch, das die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren lässt. Wo wurden neue Werke eröffnet, wer ist neue strategische Partnerschaften eingegangen und welche Großaufträge wurden vergeben? Wie entwickeln sich einzelne Branchen und Regionen? Das Jahrbuch spiegelt kurz vor Beginn des neuen Jahres den Stand der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen. Erhältlich ist es in unserem Shop.

Gute Zeiten sehen anders aus. Der Verfall des Rubels, die schwache Wirtschaftsleistung, die Abschottung des russischen Marktes oder die EU-Sanktionen machen den deutschen Unternehmen im Russland-Geschäft das Leben im Jahr 2014 nicht gerade leicht. Dass viele Manager die...
E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download