Deutsch-Polnisches Wirtschaftsjahrbuch 2013/2014

Im ersten Halbjahr 2013 hat Polen Russland als wichtigsten Handelspartner Deutschlands in Osteuropa abgelöst. Auch in der Gunst der deutschen Investoren genießt Polen einen hohen Stellenwert: In der jüngsten Gemeinschaftsumfrage der 16 deutschen Auslandshandelskammern in Mittel- und Osteuropa landete das Land als Investitionsstandort auf Platz eins. Mit der vierten Ausgabe des Deutsch-Polnischen Wirtschaftsjahrbuchs geben wir einen Überblick über Stand und Perspektiven der deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen, über rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen und vor allem über konkrete Engagements deutscher und polnischer Unternehmen im jeweiligen Nachbarland. Das Jahrbuch wird vom OWC-Verlag für Außenwirtschaft in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer und dem Ost- und Mitteleuropa-Verein herausgegeben. Es ist in unserem Shop erhältlich.

Im ersten Halbjahr 2013 hat Polen Russland als wichtigsten Handelspartner Deutschlands in Osteuropa abgelöst. Auch in der Gunst der deutschen Investoren genießt Polen einen hohen Stellenwert: In der jüngsten Gemeinschaftsumfrage der 16 deutschen Auslandshandelskammern in Mittel- und Osteuropa landete das Land ...
E-Paper:
E-Paper
E-Paper:
PDF Download