ChinaContact 3/4-2019

Die Ausgabe 03/04-2019 des Wirtschaftsmagazins ChinaContact ist erschienen. Darin widmen wir uns dem Dauerbrenner-Thema FDI. Auch wenn Chinas Direktinvestitionen in Europa und in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren zurückgegangen sind, das Thema wird weiterhin kontrovers und emotional diskutiert. „Nicht naiv sein“ fordert Prof. Hermann Simon, der im Interview mit ChinaContact den Einstieg chinesischer Investoren in deutsche Unternehmen und unseren Umgang damit einordnet. Mittlerweile wurden mit der Änderung der Außenwirtschaftsverordnung neue Hürden für Investoren aufgebaut, die nicht in der EU ansässig sind. China hat indessen ein neues Investitionsgesetz verabschiedet, das garantieren soll, dass ausländische Investoren künftig wie Inländer behandelt werden. Auch zu diesen zwei Themen finden Sie verschiedene Beiträge im Heft.

Außerdem schauen wir nach Berlin, auf neue Ansiedlungen aus China und auf die China-Aktivitäten der Hauptstadt und ihrer Unternehmen. Berlin hat Anfang dieses Jahres sein Business Liaison Desk China in Peking eröffnet. Lesen Sie mehr dazu im Interview mit Chief Representative Sabine Yang-Schmidt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Asia-Pacific Week Berlin, die Anfang Mai bereits zum 14. Mal in der Hauptstadt veranstaltet wird. Die Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Programm rund um das Thema Innovation. Welche Rolle Industrial-IoT-Anwendungen künftig spielen und wie Chinas Regierung die Zusammenarbeit in öffentlich-privaten Partnerschaften fördert, zeigt der Beitrag „Langfristige Visionen kombiniert mit Unternehmergeist“.

Die CC-Redaktion wünscht Ihnen eine spannende und informative Lektüre. Und natürlich freuen wir uns wieder über Ihr Feedback (bitte an: redaktion@owc.de) zu dieser Ausgabe.

ChinaContact 3/4-2019 Inhaltsverzeichnis

Diese Ausgabe im Shop kaufen

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.