ChinaContact 12/2013

Wer sich dieser Tage fragt, mit welcher Aufmerksamkeit er seinen chinesischen Geschäftpartnern zu Weihnachten eine Freude bereiten kann, sollte einen Blick in die Dezemberausgabe von ChinaContact werfen. Darin beschreiben wir unter anderem, wie man interkulturell einwandfrei Geschenke macht. Regional steht die ehemalige Kronkolonie Hongkong im Fokus, deren Für und Wider wir in einem Standortporträt vorstellen. Im Special geht es um die Zusammenarbeit zwischen China und der Schweiz, denn unsere Nachbarn haben im Sommer als erstes kontinentaleuropäisches Land ein Freihandelsabkommen mit den Chinesen geschlossen. Der Schwerpunkt Messen & Ausstellungen klärt darüber auf, wie ein gelungener Messestand in China konzipiert sein muss, um praktischen Anforderungen gerecht zu werden und maximale Aufmerksamkeit zu erregen. Warum er im Chinageschäft nur die „Ganz-oder-gar-nicht“-Strategie für Erfolg versprechend hält, haben wir im Managergespräch mit Dieter Voegtli von der Bühler Group erfahren.
Inhaltsverzeichnis ChinaContact 12/2013

Diese Ausgabe als PDF-Download kaufen

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.