ChinaContact 09/2014

Alle schauen auf Shanghai – insbesondere auch jetzt wieder, wo mit der Einrichtung der China (Shanghai) Pilot Free Trade Zone im September 2013 eine neues Testfeld für Liberalisierung und Reformen geschaffen wurde. Als vor zweieinhalb Jahrzehnten der Startschuss für die Entwicklung des sogenannten neuen Gebiets Pudong fiel, war noch nicht abzusehen, dass die Stadt damit ihren Ruf als „Drachenkopf“ wiedergewinnen würde. Grund für ChinaContact, im Standortporträt einmal genauer zu schauen, wie sich die ehemalige Brache entwickelt hat. Erfahrungen werden aber nicht nur in China gesammelt. Mit der 1999 ins Leben gerufenen Going-out-Strategie machten sich immer mehr chinesische Firmen auf den Weg nach Europa. In Deutschland profitierte insbesondere Nordrhein-Westfalen von der verstärkten Internationalisierung der chinesischen Wirtschaft. Das Bundesland ist mittlerweile Heimat für über 800 chinesische Unternehmen, die sich dort angesiedelt haben, investieren und so Arbeitsplätze sichern und neu schaffen. Wie sich diese dynamische Partnerschaft entwickelt hat und welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit derzeit genutzt werden, lesen Sie im aktuellen CC-NRW-Special.

Diese Ausgabe als PDF-Download kaufen
Inhaltsverzeichnis ChinaContact 09/2014

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.