ChinaContact 07/2017

Am 31. Mai 2017 hat die EU-Kammer in China ihren aktuellen Business Confidence Survey vorgestellt. Die befragten Unternehmen zeigen wieder leichten Optimismus in Bezug auf ihr Chinageschäft. In der neuesten Ausgabe von ChinaContact, die gerade erschienen ist, erfahren Sie mehr dazu: Was hat sich verbessert? Wo drückt der Schuh? Eine Infografik ergänzt unseren Bericht und liefert Daten und Fakten auf einen Blick. Voller Information steckt auch das mit dieser Ausgabe bereits zum zwölften Mal und überarbeiteter Auflage erscheinende ChinaContact-Spezial „In China leben und arbeiten – 100 Fragen und Antworten zum Chinageschäft“. Einsteiger erfahren hier, welche Fragen sie sich im Vorfeld eines China-Engagements stellen sollten und erhalten erste Antworten. Auch in diesem Jahr hat die Redaktion dafür wieder mit ihren Partnern in den German Centres for Industry and Trade in Peking, Shanghai und Taicang sowie mit der Unicredit-Repräsentanz in Shanghai zusammengearbeitet. Einen besonderen Blick werfen wir in dieser Ausgabe auf die Provinz Sichuan und die benachbarte 30-Millionen-Stadt Chongqing. Beide wachsen dynamisch mit jährlich 7,9 beziehungsweise elf Prozent, deutlich mehr als das restliche China. Eine spannende Region auch für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Seit Oktober hat die Schweiz ein Generalkonsulat in Chengdu – ein „Wirtschaftskonsulat“ wie Generalkonsul Frank Eggmann im ChinaContact-Interview betont, das vor allem kleineren Unternehmen helfen soll, das Potenzial des Südwestens zu erschließen. Die „Großen“ sind schon da – zum Beispiel betreibt der Technologiekonzern Siemens seit 2013 in der Provinzhauptstadt Chengdu seine weltweit dritte digitale Fabrik. Wie die „Industrielle Zukunft“ aussehen kann, lesen Sie in unserer Juli-Ausgabe. Die widmet sich auch den jüngsten Entwicklungen im Wirtschaftsaustausch zwischen Baden-Württemberg und China. Bereits im Juni war Hongkong Thema bei uns – in diesen Tagen feiert die Sonderverwaltungsregion den 20. Jahrestag des Handovers. In dieser Ausgabe legen wir nun noch einmal nach und berichten über neueste Entwicklungen der Tourismusbranche. In der neuen Marketing-Kampagne des Hong Kong Tourism Board „werben Hongkonger für ihre Stadt“.

Mehr zur aktuellen Ausgabe im Inhaltsverzeichnis. Die Redaktion wünscht Ihnen eine angenehme Lektüre.

 

Diese Ausgabe als PDF-Download kaufen

Inhaltsverzeichnis ChinaContact 07/2017

Für diese Publikation ist ein Login notwendig. Diesen erhalten Sie durch Abschluss eines Abonnements.