ADB: 200 Millionen US-Dollar für Unternehmen im Kampf gegen COVID-19

MANILA. Vor dem Hintergrund der weiteren Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und der Zunahme an COVID-19-Erkrankungen stellt die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) 200 Millionen US-Dollar über ihr Supply Chain Finance Program bereit.

Unternehmen in der Asien-Pazifik-Region, die für den Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 dringend benötigte Ausrüstungen wie Mundschutzmasken herstellen und / oder vertreiben, können von der neuen ADB-Initiative profitieren. Foto: imago images / ITAR-TASS (Natalia Fedosenkoa)

„Die Unterstützung richtet sich an Unternehmen in der Lieferkette, die für die Bekämpfung des Virus entscheidend sind“, sagte Steven Beck, Leiter der Abteilung Handel und Lieferkettenfinanzierung der ADB. „Wir wollen Unternehmen unterstützen, die ihre Produktion hochfahren wollen und deshalb Zulieferer engagieren müssen“, heißt es in der ADB-Pressemitteilung vom 12. März.

Die Mittel werden über das „Supply Chain Finance“-Programm der ADB bereitgestellt und sollen innerhalb weniger Wochen ausgewählten Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Die ADB beobachtet die Auswirkungen von COVID-19 auf die Handelsfinanzierung genau und steht in regelmäßigem Kontakt mit den Geschäftsbanken der Kunden, um zu beurteilen, ob zusätzliche Unterstützung erforderlich ist.

Als Reaktion auf COVID-19 stellte die ADB bereits am 7. Februar zwei Millionen US-Dollar bereit, um die Nachweis- und Vorbeugungsmaßnahmen in der Volksrepublik China und der Greater-Mekong-Region zu verbessern. Weitere zwei Millionen US-Dollar wurden am 26. Februar bereitgestellt, um entsprechende Aktivitäten der ADB-Mitglieder mit Entwicklungslandstatus zu unterstützen. Einen Tag zuvor, am 25. Februar, reichte die ADB ein Darlehen in Höhe von 130 Millionen Yuan (umgerechnet 18,6 Millionen US-Dollar) an den Pharmahändler Jointown Pharmaceutical Group Co. Ltd. aus, um so das in Wuhan ansässige Privatunternehmen bei der weiteren Lieferung wichtiger Medikamente und persönlicher Schutzausrüstung zu unterstützen.