Ansiedlungserfolg: Tencent-Tochter eröffnet Europa-Büro

FRANKFURT AM MAIN. Die chinesische Tencent Holding Ltd. hat sich für den Standort FrankfurtRheinMain entschieden: Das Tochterunternehmen Tencent Cloud Europe GmbH eröffnet in Frankfurt am Main ein Büro.

Luftaufnahme des Tencent Data Center im Gui’an New Area (Provinz Guizhou), aufgenommen am 28. Januar 2020. Foto: imago images / VCG

Von dort aus will Tencent europäischen Unternehmen Cloudlösungen anbieten, die es ihnen ermöglichen, Geschäfte mit Industriekunden und Partnern in China und der ganzen Welt zu beschleunigen. Das teilte die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM GmbH), die die Ansiedlung in Abstimmung mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Frankfurt unterstützt hat, Ende Februar auf Ihrer Homepage mit. FRM-Geschäftsführer Eric Menges sieht die Ansiedelung als einen großen Erfolg für FrankfurtRheinMain an: „Damit baut die Region ihre Rolle als führender Standort asiatischer Unternehmen in Europa weiter aus.

Tencent wurde 1998 in Shenzhen gegründet und ist heute – gemessen an der Marktkapitalisierung – eines der größten Internetunternehmen der Welt. Internationale Bekanntheit erlangte Tencent als weltweit größte Plattform für Onlinespiele. Darüber hinaus ist der IT-Anbieter Chinas größtes Unternehmen für soziale Medien und Unterhaltung. Ein Teil der globalen Expansionsstrategie von Tencent ist die Konzentration auf das Angebot branchenführender Cloudlösungen für Unternehmenskunden.