Scheremetjewo nahe an 50-Millionen-Marke bei Passagieren

Der größte Moskauer Flughafen schafft es erneut in die Top 10 von Europas Airports.

Außenansicht des neuen Terminals C1 des internationalen Flughafens Scheremetjewo in Moskau. Foto: imago images / ITAR-TASS

Der Moskauer Flughafen Scheremetjewo bleibt auf der Überholspur. 2019 konnte durch einen Anstieg um 8,9 Prozent auf 49,9 Millionen Passagiere erneut ein Passagierrekord verbucht werden. War Scheremetjewo im Jahr 2018 zum ersten Mal unter den Top 10 der größten europäischen Flughäfen vertreten, so schaffte es der Airport nunmehr auf Platz 8 der größten europäischen Flughäfen.

Maßgeblich getrieben wurde das Wachstum der letzten Jahre durch die staatliche Fluglinie Aeroflot, die zwischen Januar und November 2019 rund 34,4 Millionen Menschen und damit 75 Prozent ihrer gesamten Passagiere von Scheremetjewo als ihren Basis-Flughafen aus beförderte.

In Zusammenhang mit dem starken Wachstum steht das neue Terminal C1, das nur ein Jahr nach Eröffnung von Terminal B am 17. Januar 2020 eröffnet werden konnte. Dadurch sollen die Terminals D, E und F entlastet und das Wachstum weiter vorangetrieben werden.

Unter den 10 größten europäischen Flughäfen befinden sich auf Platz 4 Frankfurt am Main und auf Platz 9 München.