Daniil Jegorow

Daniil Jegorow, stellvertretender Leiter des Föderalen Steuerdienstes Russlands. Foto: imago images / ITAR-TASS

Neuer Leiter des Föderalen Steuerdienstes Russlands ist Daniil Jegorow. Er wurde am 17. Januar ernannt, zuvor hatte Jegorow den Posten des stellvertretenden Leiters inne. Jegorow  wurde 1975 in Moskau geboren, 1998 schloss er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität der Völkerfreundschaft ab. Von 2000 bis 2001 war er Mitglied der Kommission des interregionalen Anwaltsausschusses zur Unterstützung von Unternehmen und Bürgern, danach war er Leiter der Rechtsabteilung des Moskauer Elektronikunternehmens Eneko. Seit 2001 arbeitete er in Steuerbehörden: zuerst in der Moskauer Abteilung, dann direkt im Föderalen Steuerdienst.