Gehaltsforderungen können schneller vollstreckt werden

Die Vollstreckung von Arbeitnehmerforderungen in Russland wird vereinfacht.

Ab dem 13. Dezember 2019 können Gehalts- und andere Zahlungsforderungen von Arbeitnehmern auf der Grundlage einer Anordnung der Staatlichen Arbeitsinspektion vollstreckt werden. Anordnungen der Staatlichen Arbeitsinspektion legen dem Arbeitgeber Verpflichtungen zur Beseitigung von Verstößen gegen das russische Arbeitsrecht auf. Sie müssen dem Arbeitgeber  innerhalb von drei Tagen nach ihrer Unterzeichnung übersandt werden. Wenn der Arbeitgeber die Anordnung innerhalb von zehn Tagen nicht erfüllt oder anficht, wird sie dem Gerichtsvollzieher zur Vollstreckung übergeben.