AHK bei der Rohstoff-Konferenz in St. Petersburg

Im Rahmen der 12. Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz, die vom 27. bis zum 29. November in St. Petersburg stattfand, organisierte die AHK Filiale Nordwest als Partner der Veranstaltung einen Runden Tisch zum Thema Abfallwirtschaft, an dem unter anderem die stellvertretende Vorsitzende des AHK-Komitees für Umwelt und Abfallwirtschaft, Tatiana Mazidowski (Intertechelectro), und Julia Grishenkova (GIZ Russland) beteiligt waren. Dabei wurden das AHK-Positionspapier zur Abfallwirtschaft in Russland sowie die digitale Plattform germantech vorgestellt, auf der sich deutsche Weltmarktführer im Umweltbereich als Partner für die Abfallreform in Russland anbieten. Am Vorabend der Konferenz brieften der deutsche Botschafter Géza Andreas von Geyr und AHK-Vorstandschef Matthias Schepp eine 100-köpfige Delegation aus Deutschland, darunter den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und die ehemaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (Bayern) und Stanislaw Tillich (Sachsen). Die Fotos zur Veranstaltung sind hier abrufbar.