Daimler und Geely starten „StarRides“ in Hangzhou

STUTTGART / HANGZHOU. Die Daimler Mobility AG und die Geely Technology Group, eine Tochtergesellschaft der Zhejiang Geely Holding Group (Geely Holding), haben Anfang Dezember ihren Premium-Limousinen-Fahrdienst „StarRides“ in Hangzhou gestartet.

Die Daimler Mobility AG und die Geely Technology Group, eine Tochtergesellschaft der Zhejiang Geely Holding Group (Geely Holding), haben Anfang Dezember ihren Premium-Limousinen-Fahrdienst „StarRides“ in Hangzhou gestartet. Foto: iStock © sinology

Die StarRides-Flotte verfügt derzeit über 100 Fahrzeuge und besteht aus Modellen der Mercedes-Benz S-Klasse, E-Klasse und V-Klasse. Die sogenannten „Mobility Chauffeurs“ von StarRides werden von Chauffeurtrainern nach globalen Standards geschult und verfügen über eine entsprechende Lizenz für Ride-Hailing-Services. Sie sind einheitlich gekleidet und weisen bereits Erfahrung in Premium-Dienstleistungsbereichen. Die Software für den Betrieb des Limousinen-Fahrdienstes wurde gemeinsam entwickelt.

Das Joint Venture, an dem Daimler und Geely jeweils 50 Prozent der Anteile halten,  ist in der Zehn-Millionen-Einwohner-Metropole Hangzhou ansässig. Im kommenden Jahr soll der Dienst in weiteren Großstädten in China angeboten werden.