Russlands Industrie und Landwirtschaft verzeichnen Zuwächse

Die Industrieproduktion in Russland ist gegenüber dem Vorjahr um knapp drei Prozent gestiegen. Auch die Landwirtschaft wächst.

Die Industrieproduktion in Russland ist gegenüber dem Vorjahr um knapp drei Prozent gestiegen. Foto: iStock © Pro-syanov

MOSKAU. Nach Angaben des Statistikamts Rosstat konnte die Industrieproduktion im dritten Quartal 2019 um 2,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zulegen. Auf die ersten neun Monate des Jahres gerechnet, kann ebenfalls ein stabiles  Wachstum von 2,7 Prozent beobachtet werden. Überdurchschnittlich stark wuchs den Angaben zufolge mit 3,6 Prozent der Bergbau, das verarbeitende Gewerbe stieg um 2,2 Prozent.  Noch stärker als die Industrie steigerte die Landwirtschaft ihre Produktion: Im dritten Quartal lag sie 5,1 Prozent höher als 2018, in den ersten neun Monaten des Jahres wuchs sie um durchschnittlich 3,6 Prozent. // Ostexperte, RBC