Deutsche NIEDAX GROUP expandiert nach Russland

Der deutsche Elektroinstallationshersteller schafft Produktionskapazitäten in Russland und will umgerechnet gut acht Millionen Euro investieren.

Der deutsche Elektroinstallationshersteller NIEDAX wird im Gebiet Leningrad ein Kabeltragsystem errichten. Foto © NIEDAX GROUP

ST. PETERSBURG. Die rheinland-pfälzische NIEDAX GROUP will im Industriepark Fedorovskoye in der Nähe von St. Petersburg ein neues Werk zur Produktion von Kabeltragsystemen errichten. Dazu hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit der Regionalregierung der Oblast Leningrad unterzeichnet. Der Produktionsstart ist für 2020 geplant. NIEDAX investiert auf dem rund 2,6 Hektar großen Gelände umgerechnet rund acht Millionen Euro.

Das Unternehmen für Elektroinstallation besitzt derzeit 15 Produktionsanlagen in acht verschiedenen Ländern weltweit. Mit dem Werk in der Oblast Leningrad expandiert NIEDAX erstmals nach Russland. // NIEDAX, Kommersant