Österreichische Seilbahn für Republik Altai

Der österreichische Konzern Doppelmayr baut neue Personenseilbahn im Skigebiet Manzherok.

Der österreichische Konzern Doppelmayr baut neue Personenseilbahn im Skigebiet Manzherok. Foto © Doppelmayr

MANZHEROK. Der Skikomplex Manzherok in der russischen Teilrepublik Altai wird im November dieses Jahres eine neue Seilbahn in Betrieb nehmen. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Personenseilbahn liegen bei Doppelmayr Russia. Entsprechende Verträge im Wert von 13 Millionen Euro waren 2018 abgeschlossen worden. Die Bahn mit über 80 Achtergondeln wird eine Transportkapazität von 2.400  Personen pro Stunde haben und die Aufstiegszeit auf 1.200  Meter von circa 30 Minuten auf weniger als 9 Minuten reduzieren. Der Skikomplex Manzherok zählt jedes Jahr mehr als 200.000 Besucher. // Interfax