Russland: Einführung eines E-Visums geplant

MOSKAU. Nach Angaben der Moscow Times kündigte Russlands Präsident Wladimir Putin die Einführung eines elektronischen Visums bis 2021 an.

Nach Angaben der Moscow Times kündigte Russlands Präsident Wladimir Putin die Einführung eines elektronischen Visums bis 2021 an. Foto: iStock © tanyss

Es soll eine Gültigkeit von 16 Tagen besitzen und an Reisende aus EU-Ländern sowie aus China, Südkorea, Japan und Neuseeland ausgestellt werden. Die Kosten des Visums sollen sich auf rund 45 Euro belaufen. Touristen klagen häufig über die  Einreise- und Visumvorschriften, die einem Russlandbesuch mit viel bürokratischem Aufwand und hohen Kosten im Wege stehen.