Rhenus eröffnet Logistikanlage in Woronesch

WORONESH. Der deutsche Logistikdienstleister Rhenus eröffnete am 22. Mai eine Logistikanlage in der Region Woronesch. In der Anlage, die Teil des Projekts „Rhenus Silk Way“ ist, werden insbesondere spezialisierte Transport- und Logistiklösungen für Kunden aus der Landwirtschaft entwickelt.

Der deutsche Logistikdienstleister Rhenus eröffnete am 22. Mai eine Logistikanlage in der Region Woronesch. Foto © Wiktor Slepokurow im Auftrag der Rhenus SE & Co. KG.

Das Zentrum umfasst 20.000 Quadratmeter Lager- und 2.500 Quadratmeter Bürofläche. „In der Oblast Woronesch sehen wir großes Potenzial, uns als Logistik-Partner von Industrie und Handel zu etablieren. Hier möchten wir künftig insbesondere die Entwicklungen unserer Kunden im Landwirtschaftsbereich begleiten“, berichtete Olaf Metzger, Geschäftsführer der OOO Rhenus Freight Logistics. Woronesch liegt verkehrsgünstig auf dem Korridor der Neuen Seidenstraße zwischen Europa und Asien.