E-Commerce Day der Russischen Post in Deutschland

BERLIN. Die Bedeutung des Onlinehandels hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. So auch der grenzüberschreitende Onlinehandel zwischen Europa und Russland.

Die Bedeutung des Onlinehandels hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Foto: iStock © simonkr

Gemeinsam mit dem Deutschen Händlerbund und dem Handels- und Wirtschaftsbüro der Russischen Botschaft in Deutschland organisierte die Russische Post am 24. Mai den ersten „Russian Post E-Commerce Day“  in Berlin. Im Rahmen der Veranstaltung wurde eine  Absichtserklärung über die Verstärkung der deutsch-russischen Zusammenarbeit beim digitalen Handel unterzeichnet. „Zentrales Ziel der Konferenz war es, den Branchenakteuren die Chancen und Spezifik der grenzüberschreitenden Postlogistik nahezubringen, die bei der Ein- und Ausfuhr der eCom-Sendungen für russische und europäische Kunden aus oder nach Russland relevant sind“, erläuterte Denis Ilyin, stellvertretender Leiter des internationalen Geschäftsbereichs der Russischen Post.