Automarkt in Kasachstan wächst um 15 Prozent

LADA bleibt Marktführer auf dem kasachischen Automobilmarkt / Foto: iStock © bruev

NUR-SULTAN. Kasachische Autohändler haben im ersten Quartal des Jahres 15 Prozent mehr Pkw verkauft als im gleichen Vorjahreszeitraum. Nach Angaben des Automobilverbandes „KazavtoProm“ lieferten die Händler bislang knapp 5.000 Fahrzeuge aus. Marktführer auf dem kasachischen Automobilmarkt bleibt LADA mit 1.200 verkauften Pkw. Den zweiten Platz nimmt Toyota ein: Der japanische Autobauer konnte seine Verkaufszahlen um knapp 60 Prozent auf rund 1.100 Fahrzeuge steigern. Den dritten und vierten Platz belegen die südkoreanischen Marken Hyundai und KIA. Auf Platz fünf folgt mit Renault der erste Hersteller aus der Europäischen Union.