Moskau wird für Ausländer immer billiger

MOSKAU. Mit Hinweis auf ein Ranking der britischen Economist Intelligence Unit berichtet die Moskauer Deutsche Zeitung vom stark abfallenden Preisniveau in der russischen Hauptstadt.

Mit Hinweis auf ein Ranking der britischen Economist Intelligence Unit berichtet die Moskauer Deutsche Zeitung vom stark abfallenden Preisniveau in der russischen Hauptstadt. Foto: Photo by Alexander Popov on Unsplash

Die Aussagen beziehen sich auf einen Index, der die Preise verschiedener Waren und Dienstleistungen berücksichtigt und sich speziell auf die Bedürfnisse von Expats konzentriert. Moskau fiel im Vergleich zum Vorjahr von Platz 86 auf 102 von insgesamt 209 Städten. Die Platzierung wird vom Wertverfall des Rubels begünstigt, der einem allgemeinen Anstieg der Lebenshaltungskosten entgegenwirkt. Am teuersten lebt es sich als Ausländer laut der Studie in Hongkong, Tokio und Zürich.