Entwicklungsminister Müller ruft zur engen Zusammenarbeit mit Russland auf

MOSKAU. Bei einem Besuch der russischen Hauptstadt betonte der deutsche Entwicklungsminister Gerd Müller Russlands Bedeutung als Partner in Sachen Klimaschutz.

Entwicklungsminister Gerd Müller ruft zur engen Zusammenarbeit mit Russland auf. Foto: Gerd Müller MdB, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (CSU) / Author: Freud / Quelle: Wikimedia

Bei den Gesprächen mit dem russischen Umwelt- und Außenministerium stand Russlands Ratifizierung des Klimaschutzabkommens von Paris im Mittelpunkt, berichtet die Tageszeitung Kommersant. Das Abkommen stelle ein wirksames Signal in Bezug auf die Klimaentwicklung dar, von der auch Russland maßgeblich betroffen sei. Auch neue Dynamiken in den Beziehungen zwischen der Ukraine und Russland angesichts des Machtwechsels in der Ukraine standen zur Diskussion.