36. Zürcher Logistik-Kolloquium: Leuchtturm-Projekte – Building the Future

Die ETH Zürich lädt am Dienstag, 14. Mai, 17.15 Uhr in Zusammenarbeit mit der Dr. Acél & Partner AG zum traditionellen Zürcher Logistik-Kolloquium ein. Drei hochrangige Manager führender Unternehmen gewähren Einblick in die Lösungsansätze für ihre Erfolge. Diese Veranstaltung findet dieses Jahr mit dem spannenden Motto Building the Future statt. Veranstalter sind die ETH Zürich und Dr. Acél & Partner AG. Sie erfahren von klug genutzten Potenzialen und profitieren dank konkreten, erfolgsrelevanten Ideen und Trends unter dem Motto Building the Future.

Profitieren Sie von der praxisorientierten Erfahrung und den Innovationen unserer Referenten:

«We Create Perfect Places – Neue Siemensfabrik mitten in der Stadt Zug»

Heinz Mäder, Director Manufacturing Zug, Werkleiter, Siemens Smart Infrastructure

«Digitale Intelligenz bei Stadler Rail – Automatic Trains, Robotics & Augemented Reality»

Markus Bruderer, Montageleiter, Stadler Bussnang AG

«Logistik der Zukunft – Zukunft der Logistik: Beiträge & Anforderungen an die Logistikkette»

Peter Hörndlein, Senior Vice President Markenlogistik, MAN Truck & Bus AG (VW-Konzern), München

Die drei Vorträge schärfen den Blick für das Wesentliche, erweitern Perspektiven und überraschen durch eine unkonventionelle Herangehensweise.

Termin, Ort

  1. Mai 2019, 17:15 Uhr im Dozentenfoyer der ETH Zürich, Rämistrasse 101, CH-8092 Zürich

Anmeldung, Kosten

  • Anmeldungen bitte bis zum 10. Mai 2019, Teilnehmerzahl beschränkt – acel.ch/kolloquium
  • Teilnahmegebühr: CHF 120 inkl. Apéro riche.

Infos, Kontakt

Dr. Acél & Partner AG
Christian Acél
Aargauerstrasse 1
8048 Zürich
Tel. 044 447 20 60

christian.acel@acel.ch

>> ZUR ANMELDUNG <<