Multivac startet Produktion in Taicang

WOLFERTSCHWENDEN. Der Anbieter von Verpackungslösungen Multivac hat ein Investment Agreement für die Gründung einer neuen Produktionsgesellschaft in Taicang unterzeichnet.

Firmenzentrale von Multivac in Shanghai. Foto: MULTIVAC
Firmenzentrale von Multivac in Shanghai. Foto: MULTIVAC

Am neuen, knapp 50 Kilometer nordwestlich vom Shanghaier Stadtzentrum gelegenen Produktionsstandort sollen Verpackungsmaschinen und deren periphere Komponenten hergestellt werden. Für die neue Produktionsgesellschaft wurde eine Halle mit einer Gesamtfläche von rund 4.300 Quadratmetern (inklusive Büroflächen) angemietet. Im neuen Werk sollen sowohl Tiefziehverpackungsmaschinen, Traysealer, Vakuum-Kammermaschinen und periphere Komponenten als auch Ersatzteile für den chinesischen Markt hergestellt werden. Der Produktionsstart ist für Ende 2019 geplant. Um noch gezielter auf regionale Kundenbedürfnisse reagieren zu können, richtet das Unternehmen  eine lokale F&E-Abteilung am Standort ein. In den kommenden drei Jahren sollen bis zu 100 Arbeitsplätze in Taicang entstehen. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft ist Steven Shen, der seit 2012 für Multivac tätig ist.

Multivac China wurde 2008 gegründet. Neben der Zentrale in Shanghai ist das Unternehmen mit Niederlassungen in Peking, Wuhan, Hongkong und Taiwan vertreten.