KNAUF eröffnet Büro in Krasnogorsk

KRASNOGORSK. Das deutsche Bauunternehmen Knauf hat ein neues Büro in Krasnogorsk. Seit Ende 2018 befinden sich dort die Vertriebs- und Marketingeinheiten des Unternehmens.

Das deutsche Bauunternehmen Knauf hat ein neues Büro in Krasnogorsk. Foto: iStock © VvoeVale

Auch die Partnerfirmen KNAUF-AMF und KNAUF Insulation sind vom Moskauer Büro dorthin gezogen. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Trotz der schwierigen Marktsituation investiert der Baustoffhersteller weiter in die Entwicklung und Modernisierung seiner Produktionsanlage in Krasnogorsk. Das Unternehmen produziert dort Gipskartonplatten, trockene Baumischungen auf Basis von Gips und Zement, Grundierungen und Metallprofile. Für 2019 will Knauf 214 Millionen Rubel (2,9 Mio. EUR) investieren. Insgesamt flossen bereits 430 Millionen Euro in die Schaffung und Modernisierung der Produktion. Knauf beschäftigt in Krasnogorsk 577 Mitarbeiter.