IT-Industrie in der Ukraine wächst stark

KIEW. Die IT-Industrie wächst und wird sich bis 2021 auf sieben Milliarden US-Dollar verdoppeln. Das prognostiziert der Geschäftsführende Direktor der Ukraine IT Association, Dmitry Ovcharenko.

Die IT-Industrie in der Ukraine wächst und wird sich bis 2021 auf sieben Milliarden US-Dollar verdoppeln. Foto: iStock © Panama7

Auch die Zahl der Software-Ingenieure wird in den kommenden Jahren steigen: auf 200.000. Damit werde der IT-Sektor zunehmend attraktiv für Investitionen, sagt der Direktor. Damit sollte sich das Land aber keine Pause gönnen und empfiehlt, „auch um IT-Mitarbeiter aus Belarus, der Republik Moldau, Kasachstan, Georgien und Armenien“ zu werben. Nach Schätzungen von UkraineInvest liegt die Zahl der IT-Spezialisten bisher bei über 90.000. Auch die Wirtschaftsförderagentur rechnet damit, dass sie sich in den nächsten drei Jahren verdoppeln wird. In der Ukraine wächst die Zahl der IT-Experten jährlich um 100.000 neue Ingenieure. Über 1.000 lokale IT-Dienstleistungsunternehmen und mehr als 100 weltweit führende Unternehmen mit Tochtergesellschaften sind im Land aktiv. In das internationale Ranking der Outsourcing-Experten (IAOP) The Global Outsourcing 100 2017 schafften es 13 IT-Unternehmen des Landes.