Davos: Russland nimmt am Weltwirtschaftsforum teil

BERLIN. Russland wird am Weltwirtschaftsforum (WEF) im Januar in Davos nun doch teilnehmen.

Russland wird am Weltwirtschaftsforum (WEF) im Januar in Davos nun doch teilnehmen. Foto: Copyright World Economic Forum (www.weforum.org) www.swiss-image.ch/Photo by Jean-Bernard Sieber / Lizenz: CC BY-NC-SA 2.0 / Quelle: https://www.flickr.com/photos/worldeconomicforum/346750118/

Das teilten die Veranstalter der Konferenz mit. Zuvor hatte Premier Medwedjew gedroht, das Treffen zu boykottieren, da Geschäftsmänner wie Oleg Deripaska, die von US-Sanktionen betroffen sind, ausgeladen werden sollten. „Wenn sich diese Entscheidung nicht ändert, müssen wir die Teilnahme staatlicher Mitarbeiter und russischer Unternehmen mit staatlicher Beteiligung am Davos-Forum ablehnen. Dann wird niemand dorthin gehen“, erklärte der Premier Mitte November. Der Präsident des Wirtschaftsforums versprach daraufhin, der Sache nachzugehen. Nun teilte WEF-Geschäftsführer Alois Zwinggi am 16. Dezember mit, „wir freuen uns, dass Russland auch eine hochrangige Regierungsdelegation nach Davos entsenden wird“. Um den drängenden globalen Herausforderungen zu begegnen, brauche das Forum auf der Jahrestagung alle relevanten Parteien.