Jüngste Platzierung von russischen Eurobonds ein Erfolg

MOSKAU. Die jüngste Platzierung russischer Eurobonds war „trotz der westlichen Sanktionen ein voller Erfolg“. Das berichtete das russische Finanzministerium am 4. Dezember.

Die jüngste Platzierung russischer Eurobonds war trotz der westlichen Sanktionen ein voller Erfolg. Foto: iStock © sankai

Mit 55 Prozent stammte der Großteil der Investoren aus Großbritannien. 24 Prozent waren Russen und 18 Prozent Angehörige der Europäischen Union. „Die Ergebnisse dieses Geschäftes zeigen, dass die internationalen Investoren weiterhin an den Staatsschulden der Russischen Föderation interessiert sind und der wirtschaftlichen Entwicklung Russlands vertrauen“, hieß es in einer Erklärung des Finanzministeriums. Russland hatte am 28. November erstmals seit fünf Jahren wieder beschlossen, Eurobonds aufzulegen. Die Anleihen wurden für einen Zeitraum von sieben Jahren mit einer Rendite von jährlich drei Prozent platziert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here