Red Dot Design Museum in Xiamen eröffnet

XIAMEN. Nach den Standorten Essen und Singapur öffnete nun das dritte Red Dot Design Museum seine Pforten – am 3. November 2018 in Xiamen, China.

Das Red Dot Design Museum in Xiamen. Foto: www.red-dot.org

Die Auszeichnung „Red Dot“ hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gutes Design etabliert. Der internationale Designwettbewerb, der „Red Dot Design Award“ wird einmal pro Jahr organisiert. Bewertet werden Produkte, Kommunikationsprojekte, Designkonzepte und Prototypen von einer unabhängigen Jury, die pro Wettbewerb und entsprechend ihrer individuellen Fachgebiete einmal jährlich zusammenkommt.

Der neue Ausstellungsort ist im umgebauten Terminal 2 des Xiamen Gaoqi Airport beheimatet und erstreckt sich über eine Fläche von 10.000 Quadratmetern, auf denen prämierte Entwürfe aus 600 Arbeiten von 400 Marken aus der ganzen Welt gezeigt werden.

Auf fast 2.000 Quadratmetern widmet sich die erste der drei regulären Ausstellungshallen dem Thema „Form of Success – Design as a Corporate Strategy“. In der zweiten Ausstellungshalle fokussiert sich „The Elements of Design“ auf zeitgenössisches chinesisches Design. Die dritte Ausstellungshalle thematisiert „A World View“. Das Museum in Xiamen präsentiert zudem jedes Jahr die neuesten prämierten Entwürfe in drei Sonderausstellungen – für Produktdesign, Kommunikationsdesign und Designkonzepte. Auf der zweiten Ebene des Museumsgebäudes befindet sich die Designschule. Professionelle Designer können an Online- und Offline-Designworkshops teilnehmen. Das Museum bietet zudem einen 1.000 Quadratmeter großen Co-Working „Space“ für Kreativarbeiter und Touristen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here