IHK-Außenwirtschaftsforum

Informationen aus erster Hand: Das IHK-Außenwirtschaftsforum gibt Entscheidern aus Unternehmen am 20. November 2018 im Achalm Hotel in Reutlingen wertvolle Impulse für den Einstieg oder die Expansion ihres internationalen Geschäfts.

Die Region Neckar-Alb lebt vom Export. Die regionalen Unternehmen sorgen durch ihre Ausfuhren für Arbeitsplätze und Wohlstand. Dennoch kämpfen sie zunehmend mit Gegenwind: Globalisierungsängste, Protektionismus und eine wachsende Bürokratisierung des Außenhandels gefährden die Spitzenstellung im Export.

Auf dem europäischen Kontinent stellt der Brexit die EU vor eine Bewährungsprobe. Die amerikanische Politik verunsichert langjährige Wirtschaftspartner. Parallel zu diesen Umbrüchen gibt es Veränderungen in den Kräfteverhältnissen Richtung Asien. Chinas Wirtschaft und seine globale Bedeutung wachsen kontinuierlich. Mit Interesse beobachten wir auch die Entwicklungen in Ostasien und Afrika.

Beim IHK-Außenwirtschaftsforum kommen Marktexperten der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) und hochkarätige Sprecher zu einem abwechslungsreichen Programm zusammen, um Trends und Perspektiven im Welthandel auszuloten und aktuelle Fragestellungen der Außenwirtschaft zu beantworten.

Treffen Sie Unternehmer und Führungskräfte und tauschen Sie sich zu Ihren globalen Erfahrungen aus. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den AHK-Marktexperten aus wichtigen Schlüsselmärkten ins Gespräch zu kommen und Ihre individuellen Fragen in Einzelgesprächen zu diskutieren. Zudem werden Dienstleister aus den Bereichen Finanzierung, Informationsbeschaffung und Fördermittel vertreten sein und gebündelte Informationen für Ihr internationales Engagement präsentieren.

Link zur Website mit Programm und Online-Anmeldung:

https://veranstaltungen.ihkrt.de/aussenwirtschaftsforum2018

Ansprechpartner:

Martin Fahling

Telefon: 07121 201 261

Email: international@reutlingen.ihk.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here