Russlands Reaktion auf Merkels Rückzug

MOSKAU. Den angekündigten Rückzug der Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Russland gelassen genommen. Kreml-Sprecher Dmitrij Peskow bezeichnete die Entscheidung der Kanzlerin, bei den kommenden Wahlen 2021 nicht zu kandidieren, als eine interne Angelegenheit Deutschlands.

Den angekündigten Rückzug der Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Russland gelassen genommen. Foto: kremlin.ru

Russland mische sich nicht in die Angelegenheiten anderer Länder ein. Laut Peskow pflegen Russland und Deutschland „trotz der bekannten vorhandenen Probleme“ freundliche und partnerschaftliche Beziehungen. „Es gibt viele gemeinsame Interessen. Angela Merkel bleibt ein Visavis von Präsident Putin; sie setzen ihre Arbeit fort“, kommentierte Peskow. Die Bundeskanzlerin hatte nach der Hessen-Wahl erklärt, bei den kommenden Bundestagswahlen im Jahr 2021 nicht mehr kandidieren zu wollen. Sie ist seit 13 Jahren Regierungschefin und seit 18 Jahren Vorsitzende der CDU.

1 KOMMENTAR

  1. Insgeheim kann Russland froh sein, dass Angela Merkel endlich den Rückzug antritt, begonnen mit der angekündgten Aufgabe des Parteivorsitzes. Mir fällt nichts ein, was diese Frau in ihrer Regierungszeit Positives für die deutsch-russischen Beziehungen getan hat. Sie hat stets die Sanktionen des Westens mitgetragen und befürwortet – zuletzt vor wenigen Tagen nach wie vor. Sie hat sich entweder nie die Mühe gemacht, sich mit den Hintergründen der Krim-Rückkehr zu Russland zu beschäftigen. Sie wollte dies entweder nicht oder sie war mangels Rückgrat nicht in der Lage, sich hier eine eigene Meinung zu bilden. Sie marschierte stets brav mit und blies mit ins Horn derer, die bezgl. der „völkerrechtswidrigen Annektion der Krim“ ihr Geschrei veranstalteten.
    Es kann uns allen (und auch Russland) nach all diesen unsäglichen Jahren nichts Besseres passieren, als dass diese Frau endlich ihr Altenteil bezieht und ihre Finger aus dem politischen Kochtopf nimmt – sie hat schon viel zu viel angerichtet!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here