DPD kooperiert mit Avito

MOSKAU. DPD arbeitet in Russland mit der Kleinanzeigen-Website Avito zusammen. Sendungen können ab sofort über den Paketdienstleister abgewickelt werden, wie der Pressedienst von DPD berichtet.

DPD arbeitet in Russland mit der Kleinanzeigen-Website Avito zusammen. Foto: © 2018 DPD

„Die Partnerschaft mit DPD erweitert die Lieferregion und bietet noch mehr Möglichkeiten für Verkäufer und Käufer“, sagte Denis Blinow, Leiter der Abteilung Safe Deal bei Avito. Im Frühjahr hatte DPD seinen Lieferdienst in Russland begonnen. Anfang September wurde das Unternehmen bereits exklusiver Logistikanbieter für den Online-Shop des chinesischen Smartphone-Herstellers Xiaomi. DPD betreibt in Russland landesweit 1.436 Servicestellen für Pakete.