Alibaba ist Marktführer in Russland

MOSKAU. Jährlich kaufen 20 Millionen Russen über die Plattform AliExpress. Der Umsatz des Unternehmens soll sich 2018 Experten zufolge auf 212 Milliarden Rubel (2,8 Mrd. EUR) summieren, weit mehr als der der Wettbewerber des Konzerns.

Alibaba ist Marktführer in Russland
Alibaba ist Marktführer in Russland. Foto: iStock©maybefalse

Das schreibt das Wirtschaftsblatt RBK. Wie AliExpress-Chef in Russland Liu Wei berichtet, hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren aktiv in Russland investiert. „Die Investitionen in die Logistik haben bereits etwa 500 Millionen Rubel erreicht. Hinzu kamen IT-Investitionen in Höhe von etwa zwei Milliarden Rubel, plus unsere Kosten für die Entwicklung der Partnerinfrastruktur“, erklärte Wei. Nach Angaben des Verbandes der E-Commerce-Unternehmen AKIT kamen 2017 91 Prozent der 290 Millionen Sendungen aus dem Ausland aus China. AliExpress.com hält 86,8 Prozent am Markt der chinesischen Produkte in Russland. Monatlich registriert die Plattform 147,7 Millionen Besuche aus Russland, die Zahl der Unique User pro Monat beträgt 36,9 Millionen. Die Zahlen der Konkurrenten sind bescheidener. Der Marktplatz Joom.com (5,1% am Markt) wird 2018 einen Umsatz von 12,5 Milliarden Rubel generieren, die Anzahl der Nutzer aus Russland beträgt 3,1 Millionen Menschen pro Monat. Die Website Pandao.ru der Mail.Ru Group hat eine Umsatzprognose von 6,9 Milliarden Rubel (Marktanteil: 2,8%). Jeden Monat besuchen 1,8 Millionen Unique User diese Seite.