Qatar Airways hält Flugbetrieb in den Iran aufrecht

DOHA. Die Fluglinie Qatar Airways wird weiter Flüge in den Iran anbieten, obwohl die USA gegenüber dem Land am Persischen Golf Sanktionen verhängt haben.

Qatar Airways hält Flugbetrieb in den Iran aufrecht. Foto: iStock © Russell102

Das betonte der Chef der Airline, Akbar-al-Baker, am 8. Oktober auf einer Geschäftskonferenz in der Hauptstadt Doha. Seiner Meinung zufolge ist die Luftfahrt keine Industrie, die den Sanktionen unterliegt. „Deshalb sind unsere Flüge auch nicht betroffen“, erklärte al-Baker. Qatar Airways fliegt derzeit nach Mashbad, Shiraz und und bietet tägliche Verbindungen in die iranische Hauptstadt Teheran an. Am 4. November tritt die zweite Runde der US-Sanktionen in Kraft, die sich gegen die Öl- und Finanzindustrie richtet.