USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland und China

WASHINGTON. Die USA haben weitere Sanktionen gegen Russland und China verhängt. Wie die US-Regierung mitteilt, richten sich die Strafmaßnahmen gegen Personen und Einrichtungen des Militärs und der Geheimdienste.

USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland und China. Foto: kremlin.ru

Die USA haben weitere 33 Personen und Einrichtungen auf eine bereits bestehende Schwarze Liste gesetzt. Zu den Einzelpersonen gehören der Chef des russischen Militärgeheimdienstes GRU, Igor Korobow, und dessen Stellvertreter Sergej Gisunow. Darüber hinaus werden die Vermögenswerte einer Rüstungsbeschaffungsorganisation der chinesischen Streitkräfte eingefroren. Zusätzlich werden ihnen Transaktionen mit US-Banken untersagt. Die USA haben deswegen über diese Organisation Sanktionen verhängt, weil sie Kampflugzeuge und Flugabwehrraketen von einem russischen Hersteller gekauft haben.