China forciert Gaslieferungen über Power of Siberia 2

WLADIWOSTOK. Der chinesische Präsident Xi Jinping hat Russland aufgefordert, schnellstmöglich die  Lieferung von russischem Gas nach China auf der Westroute über die Pipeline Power of Siberia 2 aufzunehmen.

China forciert Gaslieferungen über Power of Siberia 2. Foto: Gazprom

Dies gab der russische Energieminister Alexander Nowak auf dem Eastern Economic Forum bekannt. „Gestern hat der chinesische Präsident Xi Jinping bei Gesprächen gefordert, so schnell wie möglich einen Vertrag über Gaslieferungen über die Westroute zu vereinbaren. Es gibt nicht mehr viel zu verhandeln. Es handelt sich um etwa 30 Milliarden Kubikmeter“, sagte der Minister. Der stellvertretende Vorsitzende von Gazprom, Alexander Medwedjew, berichtete, dass die Verhandlungen zu den Gaslieferungen über diese Route in der Endphase sind. Der Lieferstart soll schon bald bekannt gegeben werden. Gazprom und die chinesische staatliche Öl- und Gasgesellschaft CNPC hatten am 8. Mai 2015 ein Abkommen über Lieferungen von Erdgas aus den Vorkommen in Westsibirien nach China auf der Westroute über die Pipeline Power of Siberia 2 unterzeichnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here