Moskau setzt auf Elektrobusse

MOSKAU. Die Stadt Moskau will ab 2021, 800 elektrische Busse jährlich kaufen. Das gab das städtische Verkehrsministerium bekannt, wie Wedomosti berichtet. Bis Ende 2023 sollen bereits 1.800 Elektrobusse auf den Straßen der Stadt fahren.

Die Stadt Moskau will ab 2021, 800 elektrische Busse jährlich kaufen. Foto: iStock © DarthArt

Zuvor hatte die Stadtverwaltung mitgeteilt, bis 2021 jährlich 300 Elektrobusse kaufen zu wollen. Nach Angaben des Transportministeriums erhielt die Hauptstadt 2017 671 Busse, 2018 sollen es 1.210 sein, darunter 100 Elektro-Busse. 2018 hatte die Moskauer Regierung zwei Ausschreibungen für den Kauf von 100 Elektrobussen mit 31 ultraschnellen Ladestationen durchgeführt. In den Wettbewerben setzten sich die Gruppe Kamaz– und die GAZ-Gruppe durch. Die nächste Ausschreibung für den Kauf von weiteren 100 Elektrobussen sollte im November-Dezember stattfinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here