Zeitung: Deutschland lässt Bargeldtransfer in den Iran zu

FRANKFURT/ MAIN. Die Bundesregierung wird wohl die geplante Bargeld-Überweisung einer iranischen Bank zulassen. Das berichtet das Handelsblatt und beruft sich auf Regierungskreise.

Die deutsche Bundesbank wird dem Iran wahrscheinlich einen Bargeldtransfer erlauben, obwohl die USA dagegen sind, schreibt eine deutsche Zeitung. Foto: iStock©hanohiki

Der Iran will 300 Millionen Euro, die sich auf einem Konto der Europäisch-Iranischen Handelsbank in Hamburg befinden, in bar nach Teheran schaffen. Die USA drängen die Bundesregierung, das zu unterbinden. Washington hat am 7. August die Erste Runde der Sanktionen gegen den Iran verhängt und macht auf alle westlichen Staaten Druck, mit dem Land am Persischen Golf keinen Handel zu treiben.