Außenhandel zwischen Russland und China wächst um ein Viertel

MOSKAU/PEKING. Der Außenhandel zwischen Russland und China ist im ersten Halbjahr dieses Jahres gegenüber 2017 um rund 25 Prozent gewachsen. Dies meldete die chinesische Zollbehörde am 13. Juli.

Das Handelsvolumen zwischen Russland und China ist im ersten Halbjahr gegenüber dem Niveau des Vorjahres um ein Viertel gewachsen. Foto: iStock © Sky_Blue

Das Handelsvolumen belief sich innerhalb der ersten sechs Monate auf rund 50 Milliarden US-Dollar. China lieferte Güter und Waren im Wert von 22,5 Milliarden US-Dollar nach Russland, 17,7 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2017. Die Ausfuhren aus Russland betrugen 26,6 Milliarden US-Dollar, 36,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Russland exportiert hauptsächlich Mineralprodukte, Maschinen und Apparate sowie Holz und Holzprodukte nach China. Aus der Volksrepublik kommen hauptsächlich Einfuhren von Maschinen, Textilien und Metallen. China war 2017 mit einem Handelsvolumen von 84 Milliarden US-Dollar Russlands größter Handelspartner vor Deutschland (50 Mrd. USD).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here