Gabriel-Chemie baut neues Werk in Kaluga

WORSINO/WIEN. Der österreichische Hersteller von Farbgranulaten und Zusatzstoffen für Kunststoffe Gabriel-Chemie baut ein eigenes Werk im Gebiet Kaluga. Wie das Unternehmen berichtete, legten Mitglieder der Geschäftsführung am 28. Juni den Grundstein für die neue Produktionsstätte.

Gabriel-Chemie baut neues Werk in Kaluga.Foto: Gabriel-Chemie

Das neue Werk entsteht auf einem 2,75 Hektar großen Areal im Industriepark Worsino. Dort baut Gabriel-Chemie Anlagen zur Produktion von Farb- und Additiv-Masterbatches. Die Investition beläuft sich nach eigenen Angaben auf 400 Millionen Rubel (5,5 Mio. EUR). Bis Ende dieses Jahres soll der neue Produktionsstandort fertiggestellt sein. Das in Gumpoldskirchen bei Wien ansässige Chemieunternehmen produziert bereits Farbgranulate und Kunststoffadditive in einem Werk bei Moskau. Dieser Standort soll nach der Eröffnung des neuen Werkes in Worsino geschlossen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here