Deutsche Lieferungen für die russische Nahrungsmittelindustrie steigen

Der Markt für Maschinen und Anlagen für die Nahrungsmittelproduktion in Russland wächst. Heimische Hersteller können den Bedarf nur zu 18 Prozent decken.

Deutsche Unternehmen sind wichtige Lieferanten für Ausrüstung und Maschinen in Russland. Foto: iStock © graphixel

Um die steigende Nachfrage bedienen zu können, bleiben Importe mittelfristig notwendig. Deutsche Unternehmen sind wichtige Lieferanten für Ausrüstung und Maschinen. Die deutschen Ausfuhren von Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen nach Russland legten 2017 um 22,1 Prozent auf 381 Millionen Euro zu. Weiterlesen auf GTAI

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here