Putin glaubt an Wirtschaftswachstum

MOSKAU. Präsident Wladimir Putin ist davon überzeugt, dass die russische Wirtschaft weiter wachsen wird. Dies sagte er in der Fernsehsendung „Direkter Draht“, bei der er am 6. Juni in einer Live-Übertragung auf Fragen der Bürger geantwortet hatte.

Im Mai hatte Wladimir Putin seine Regierung angewiesen, während der neuen Amtszeit bis 2024 das Armutsniveau im Land zu senken. Foto: kremlin.ru

„Wir haben die Kurve hin zu einem robusten Wirtschaftswachstum in Russland genommen”, sagte Putin. Das Wachstum habe im vergangenen Jahr bei 1,5 Prozent gelegen. In Zukunft werde er alle Minister in die Pflicht nehmen, um die Ziele der Regierung zu erreichen, sagte Putin. Im Mai hatte der Präsident seine Regierung angewiesen, während der neuen Amtszeit bis 2024 das Armutsniveau im Land zu senken. Dafür sollen in den kommenden sechs Jahren rund zehn Billionen Rubel (rund 140 Mrd. EUR) in Infrastruktur, Bildung  und Sozialwesen investiert werden. Die Sendung hatte laut Nachrichtenagentur TASS 1,4 Millionen Menschen erreicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here