Adidas verlängert Zusammenarbeit mit russischem Fußballverband

MOSKAU. Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas und der russische Fußballverband RFS haben am 1. Juni ihre Zusammenarbeit bis zum Jahr 2022 verlängert. Die Kooperation besteht bereits seit zehn Jahren, wie der RFS mitteilte.

Adidas bleibt Ausrüster für den russischen Sportverband RSF. Foto: news.adidas.com

Adidas wird weiterhin alle Teams des Verbandes ausrüsten, einschließlich der russischen Nationalmannschaft. In diesem Monat richtet Russland die Fußballweltmeisterschaft aus. Sie findet vom 14. Juni bis 17. Juli statt. Bei dem Turnier ist Adidas als Ausrüster von 32 Mannschaften beteiligt. Bei der WM 2014 statte der Sporthersteller aus Herzogenaurach neun Teams aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here